Politischer Aschermittwoch der Kärntner Grünen | Klagenfurt


© Martin Juen

Weitere Fotos hier.

Der „Politische Aschermittwoch“ hat Tradition – die FPÖ zelebriert diesen jedes Jahr in Ried im Innkreis. Aber die Pesseaussendung klingt langweilig.

Ebenso jene der Wirtschaftskammer, die am Aschermittwoch Ihren Präsidendenten Letil in Salzburg  „KLARTEXT“  sprechen läßt.

Schon mehr action bieten die Grünen in Kärnten, also diesmal nach Klagenfurt. Die Presseaussendung verspricht einiges:   „Es reicht – Schluss mit lustig!“ – „Am Aschermittwoch rechnen Rolf Holub und Peter Pilz mit der unfähigen Regierung in Kärnten ab!“ – sowie: Livemusik  „Peter Pilz und die Staatssekretäre – „The Untouchables“.

Und tatsächlich: Peter Pilz rechnet sowohl mit der Regierung in Kärnten als auch der Bundesregierung ab und spannt dabei einen weiten Bogen von Hype-Alpe-Adria bis zu den Eurofightern. Sowohl Rolf Holub als auch Peter Pilz sorgen für musikalische Untermalung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Grüne, Innenpolitik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s