Podiumsdiskussion „Bolonga – Chance oder Gefahr?“ | Wien 19.02.2010


© Martin Juen

Weitere Fotos hier.

v.l.n.r.: Andreas Spiegl (Vizerektor für Lehre an der Akademie der Bildenden Künste), Sigird Maurer (Vorsitzende ÖH Bundesvertretung), Roman Kallner (Moderation), Friedrich Faulhammer (Generalsekretär Wissenschaftministerium)

Die Kritik am Bologna-Prozess und dessen Umsetzung an den Österreichischen Hochschulen hat den bildungspolitischen Diskurs der letzten Monate dominiert. Wo liegen die Probleme der österreichschen Hochschulen begründet – am Bologna-System, an seiner Umsetzung oder an seiner gesellschaftlichen Einbettung?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s