Demonstration des Bündisses ‚Platzangst‘ | Wien 05.03.2010

© Martin Juen

Weiter Fotos hier.

Das Bündnis ‚Platzangst‘ setzt sich aus Bewohnern der Wagenplätze in Wien (dzt. Ausstellungsstraße 42 und Hafenzufahrtsstraße 60, 1020 Wien),  einer Guppierung die ein selbstbestimmtes Hausprojekt von der Gemeinde Wien fordert und einigen weiteren Gruppierungen zusammen.

Allen gemeinsam ist die Schaffung von Wohnmöglichkeiten, die vom gesellschaftlichen Mainstream abweichen. Dagegen stemmt sich die Stadt Wien bis jetzt mit aller Vehemenz: die Wägen der Bewohner von Wagenplätzen werden lt. Wiener Bauordnung als „Bauwerke“ gewertet, was das Auffinden von geeigneten Plätzen deutlich erschwert.

Um auf die prekären Zustände der einzelnen Gruppen hinzuweisen, veranstalteten diese am Freitag, 05.03.2010 eine Demonstration.

Eskortiert wurden die Demonstranten (einige waren auch mit ihren Wägen dabei) von einem Großaufgebot der Polizei.

Nach der Überquerung der Brücke vom Schwedenplatz zur Oberen Donausstraße begann es zu schneien, furchtbar kalt war’s auch (Aprilwetter im März),  sodaß ich gezwungen war, die Demonstration zu verlassen.

© Martin Juen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Demonstration, Foto, Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s