Studentenproteste gegen Bologna Gipfel | Wien 11.03.2010

© Martin Juen

Weitere Fotos hier.

Wieder einmal ziehen tausende von protestierenden Sudenten durch Wiens Straßen. Diesmal sind Studenten aus ganz Europa daran beteiligt, da ausländische Studenten vom sog. „Bologna-Prozeß“ genauso betroffen sind wie östereichische.

Dem flyer der unibrennt-Bewegung ist u.a. folgendes zu entnehmen: „Der Bologna-Prozeß hat nicht zu mehr Dynamik und Mobilität im europäischen Hochschulraum geführt. Im Gegenteil: Die stark verschulten Studienpläne und der Druck, diese in Mindeststudiendauer zu absolvieren, erschweren es, Auslandssemester zu machen. Das neue dreistufige Studiensystem führte zu erhöhter sozialer Selektion.“

Die Anzahl der Teilnehmer wird von Seite der Polizei auf 3.500, von einem mir bekannten Kampangenmanager auf 4.500 und von Studentenseite auf 8.000 geschätzt.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Außenpolitik, ÖVP, Demonstration, Foto, Gesellschaft, Innenpolitik, SPÖ

Eine Antwort zu “Studentenproteste gegen Bologna Gipfel | Wien 11.03.2010

  1. kuhg

    cooles video vor dem parlament in wien während der proteste !!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s