Wagenplatz „Treibstoff“ – vom Regen in die Traufe? | Wien 26.05.2010

Der vorherige Standort in der Krieau war den Leuten vom Wagenplatz „treibstoff“ nur für kurze Zeit vergönnt.

Aber sie haben sich nicht Luft aufgelöst – ganz versteckt am Nordbahnhofgelände zu finden. Auch wenn im Süden des Nordbahnhofgeländes eifrig gebaut wird – der aktuelle Platz bleibt sicher noch üner ein Jahr frei.

Doch auch dort sind will man sie nicht. Die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH (Grundstückseigentümer) droht mit Räumung und Besitzsstörungsklage.

Mit der Polizei verstehe man sich dzt. am besten, was eigentlich ein Armutszeugnis für die Stadt Wien sei, meint einer der Bewohner. Und was eine ev. Räumung betrifft weist er auf einen grotesken Streit zwischen Polizei und ÖBB hin – diese hätten darüber gestritten wer im konkreten Fall die Räumung durchführen müsse: Die Polizei mit dem staatlichen Gewaltmonopol, oder die ÖBB nach dem Eisenbahnerrecht?

Gespräche mit dem verantwortlichen Stadtrat, Vizebürgermeister Ludwig (SPÖ) – aber keinen runden Tisch, der schon bereit steht – aber der bleibt unbesetzt im Regen stehen und die Wagenplätzler ebenso.

 © Martin Juen

 © Martin Juen

 © Martin Juen

Weitere Bilder hier.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft, SPÖ, Wien, Wien - Lokalpolitik

2 Antworten zu “Wagenplatz „Treibstoff“ – vom Regen in die Traufe? | Wien 26.05.2010

  1. Pingback: Wagenplatz Treibstoff – Besuch auf den Mautner-Markhof-Gründen | Wien 19.07.2010 « Martin Juen Fotografie

  2. Pingback: Wagenleute „treibstoff“ PK und vor dem Rathaus | Wien 22.10.2010 « Martin Juen Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s