Wagenleute „treibstoff“ PK und vor dem Rathaus | Wien 22.10.2010

Mit gewaltsamen Räumung des Wagenplatzes in der Baumgasse am 21.10.2010 hat der Besitzer des Grundstückes die Bewohner in eine prekäre Lage gebracht. Die Wägen, die von der Fa. Toman abgeschleppt wurden, stehen jetzt im 23. Wiener Gemeidebezirk auf den Gelände og. Firma und können dort gegen nur gegen ca. € 6.000 ausgelöst werden. Auf dieses Problem macht „treibstoff“ bei einer Pressekonferenz am 22.10.2010 aufmerksam.

 © Martin Juen

Um noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen, fahren die Leute dann spontan auf den Rathausplatz.

 © Martin Juen

 © Martin Juen

Von Seite der Stadt Wien gibt es jedoch keine wie immer geartete Reaktion,  die zukünftige grüne Gemeiderätin Martina Wurzer hingegen nimmt eindeutig Stellung – mehr dazu hier – sie sieht in den Wagenplätzen eine legitime Lebensform.

Nach einem Besuch bei der Firma Toman müssen die Wagenplatzleute ihre Kalkulation nach oben korrigieren, wie der website zu entnehmen ist. Insgesamt müssen ca. € 10.000 bezahlt werden.

Lt. Gerüchten könnte auch der Wagenplatz in der Hafenzufahrtsstraße 60 bald in einer Blitzaktion geräumt werden.

Weitere Artikel und Fotosn zum Wagenplatz treibstoff bzw. deren Stationen:

– Baumgasse 3 (2010)

– Mautner Markhof Gründe

Nordbahnhofgelände

Krieau

Baumgasse 3 (2009)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Demonstration, Foto, Gesellschaft, SPÖ, Wien, Wien - Lokalpolitik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s