PK Faymann / Darabos / Hundstorfer nach dem Parteipräsidium | Wien 12.01.2011

Wie wird sich das Parteipräsidium, wie die SPÖ nun entscheiden – soll es eine Umstellung von einem Bundesheer zu einem Freiwilligenheer geben, wie in den letzen Wochen von verschiedenen überlegt, vorgeschlagen und diskutiert wurde ist die Frage auf die um 14:00 nach dem Parteipräsidum in einer Pressekonferenz informiert werden soll. Nun, anscheinend war die Entscheidung keine einfache, laßen uns die Politiker doch eine ganze Stunde warten, erst um ca. 15:00 marschieren die Zuständigen zu angegebenen location.

 © Martin Juen

Und eine wirkliche Entscheidung gibt es auch weiterhin nicht,  ‚Bevor sich die Sozialdemokratie aber endgültig auf ein Modell festlege, seien „noch weitere Analysen anzustellen“‚, läßt  Faymann vor Ort und in einer Presseaussendung wissen.

 © Martin Juen

Ein „Freiwilligenheer ist gangbare Alternative“, meint der Verteidigungsminister und läßt wissen, daß  „innerhalb der PÖ eine Alternative zum derzeitigen System als durchaus wünschenswert scheint“. Kommende Woche wird Darabos die im Verteidigungsministerium ausgearbeiteten Modelle präsentieren.

 © Martin Juen

„Die Vorteile des Sozialen Jahres liegen auf der Hand. Es gibt keine Pflichtdiensttuenden mehr, sondern freiwillige motivierte Mitarbeiter,“ so der Sozialminister zu der Frage, wie die bei einem Freiwilligenheer wegfallenden Zivildiener ersetzt werden können. Als wichtigste Eckpunkte des neuen Modells nennt er eine höhere Entlohnung, die sich am kollektivvertraglichen Mindestgehalt im Sozialbereich von 1.300 Euro orientieren soll, und die Beschränkung der derzeit von Zivildienstleistenden ausgeübten Tätigkeiten auf die Kernbereiche Soziales und Gesundheit.

 © Martin Juen

Weitere Fotos hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft, Innenpolitik, SPÖ, Wien

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s