Schlagwort-Archive: „Freunde des Augartens“

Augartenspitz – „Wenn sich’s zuSpitzt! – Frühstück!“ | Wien 28.07.2010

Die Bauarbeiten für den „Konzertkristall“ der Sängerknaben laufen langsam und still an – siehe dazu auch Blogpost „Die versteckte Baustelle“ und den Gegnern bleibt nichts anderes übrig als dem staubaufwirbelnden Treiben zuzusehen. Auch von einer weiteren Räumung (diesmal geht es um die Zelte, die außerhalb des Baugebietes stehen, den Bau an sich also nicht beeinträchtigen) ist zu hören.

Das „Josefinische Erlustigungskomitee“ (eine der BIs gegen den die Konzerthalle) machen „gute Minne zum Bösen Spiel“ und setzen ein Frühstück an – ganz in barok natürlich.

 © Martin Juen

Auch Bauarbeitern und securities werden zum Frühstück eingeladen – doch diese lehnen dankend ab.

 © Martin Juen

 © Martin Juen

 © Martin Juen

© Martin Juen

Weitere Bilder hier.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aktionismus, Foto, SPÖ, Wien, Wien - Lokalpolitik

Augartenspitz – Benefizkonzert von „All’ Arrabbiata“ | Wien 21.05.2010

Die Wiener Sängerknaben versuchen mit Hilfe von Besitzstörungsklagen gegen einige Widerständische den Widerstand zu brechen.

Bis jetzt ohne Erfolg, um die Anwaltskosten decken zu können veranstalten die Bürgerinitativen Benefizkonzerte vor dem geschlossenen Tor des Augartenspitzes.

Und so spielt am 21. Mai die Gruppe All’ Arrabbiata. Aufgrund des warmen Wetters finden sich auch zahlreiche Zuhörer ein.

© Martin Juen

© Martin Juen

Interessant: entgegen den Ankündigungen der Sängerknaben gibt es keine Form der Bautätigkeit, von der versprochenen Ausstellung über das „Musikzentrum“ sucht man umsonst, und selbst die sonst so neugierigen securities der Fa. AUSEC sind nirgends zu sehen.  Dafür die Besetzer von morgen?

© Martin Juen

Weitere Bilder hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft, Wien, Wien - Lokalpolitik

Augartenspitz – Frohe Ostern ! | Wien 03.04.2010

Die Bäume am Augartenspitz (und tlw. auch auf dem Gelände der Sängerknaben) sind gefällt. Dank Wiener Sängerknaben und den securities der Fa. AUSEC ist das Tor zum Augartenspitz  fest versperrt und die Mauern mit Stacheldraht verziert. Die einzigen, die es betreten dürfen, sind securities, Bauarbeiter und diverse Angestellte der Wiener Sängerknaben.  Doch die Widerständischen am Augartenspitz protestieren weiter und feiern Ostern vor dem Tor.

© Martin Juen

Und so gibt es ein Fest für kleine und erwachsene Kinder, organisiert von den Bürgerinitativen „Josefinisches Erlustigungskomitee“, den „Freunden des Augartens“ sowie „SOS Augarten“. Den defacto eingesperrten securities bleibt Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft, Wien, Wien - Lokalpolitik

Blockade am Augartenspitz | Wien 08.02.2010

© Martin Juen

Weitere Bilder hier.

Die Wiener Sängerknaben haben für Montag den 08. Februar 2010 die Anlieferung von Baumaterial angekündigt.

Dieses soll für die Ausstellung über den geplanten „Konzertkristall“ diesen, welche im März 2010 im Pförtnerhäuschen beginnen soll.

Schon im Vorfeld regt sich Widerstand seitens der Bürgerinativen bez. des Ortes der Ausstellung. Die Bürgerinitativen würden die Ausstellung gerne auf einem neutralen Ort angesiedelt haben, nicht jedoch in einem Bauwerk, daß, soll nach Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Foto, Gesellschaft, Wien - Lokalpolitik